Mäusejagd

Ratten und Mäuse zu jagen ist kein Spaß. Den Beweis dafür erbringt die US-amerikanische Filmkomödie Mäusejagd von Dreamworks aus dem Jahre 1997. Zwei Brüder, Erben einer vor der Pleite stehenden Garnfabrik, versuchen eine Maus aus ihrem antiken Haus zu vertreiben. Doch alle Versuche die knuffige und gewitzte Maus zu fangen oder zu töten, scheitern mehr oder minder kläglich.

Nachdem selbst abgeklärte Kammerjäger und furchterregende Katzen am kleinen Nager gescheitert sind, endet die Jagd in einer Katastrophe. Das antike und wertvolle Haus bricht in sich zusammen. Erst jetzt lenken die Brüder ein und arrangieren sich mit der Maus, produzieren Käseprodukte statt Garne und alle drei sehen einer sonnigen Zukunft entgegen.



  • Speak Your Mind

    *